Fitness-Sonja
Fitness-Sonja

Impressum

AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Stand 01. Januar 2019

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, im folgenden AGB genannt, gelten für sämtliche Vereinbarungen über Dienstleistungen zwischen Sonja Maria Lipp „Fitness-Sonja“ im Folgenden „Fitness-Sonja“ genannt und Kunden bzw. Geschäftspartnern, sofern diese nicht im Einzelfall durch schriftliche Übereinkünfte abgeändert oder ergänzt wurden.

 

1. Allgemeine Bestimmungen

Die Leistungen von „Fitness-Sonja“ dienen der Gesundheitsförderung-, -wiederherstellung, der allgemeinen Prävention sowie der allgemeinen Leistungssteigerung und dürfen nicht als Therapie verstanden werden. Sie ersetzen keinen Arztbesuch, stellen keine Diagnose und stellen keinen Anspruch auf Ausübung der Heilkunde jeglicher Art und dürfen als solche auch nicht verstanden werden.

 

2. Einleitung

„Fitness-Sonja“ ist ausgebildete und mehrfach durch verschiedene Stellen zertifizierte Sport-Gesundheitstrainerin (IST) sowie Sport-Fitnessbetriebswirtin (IST) und Sport-Fitnesskauffrau (IHK), deutsche Rettungsschwimmerin Silber und ausgebildete Massage- und Wellnesstherapeutin mit dem Schwerpunkt Rehabilitationssport nach § 20 SGB V, Einzel- sowie Gruppen- und Mannschaftstraining, Firmenfitness, individuelle Ernährungs- und Sportberatung sowie -einführung in spezielle Trainingsmöglichkeiten indoor und outdoor.

(zertifiziert durch DBS Deutscher-Behinderten-Sportverband, Deutsche Lebens-Rettungsgesellschaft e.V., Rehasport Deutschland e.V., Lara Seminar und Wellness Akademie, IHK Potsdam, BSA-Akademie, IST-Studieninstitut, AHAB-Akademie)

 

Training im Sinne dieser AGB ist: Individuell, ganzheitliches Körpertraining, geistig-seelisches Training, individuelles Splittraining, Training von einzelnen sportmotorischen Fähigkeiten (Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit) oder muskulären Teilbereichen (reines Oberkörper-, Bein- oder Körperzentrumtraining).

Hinzu kommen können neben den möglich zum Einsatz kommenden Gerätschaften im Fitnessstudio; Kleingeräte wie Rip-Trainer, Bälle, Hanteln, Flexibars, Matten etc. die zur Gestaltung des Trainings und dessen Effektivität beitragen. Diese können nach freier Entscheidung und entsprechend den körperlichen sowie geistig-psychischen Voraussetzungen des Teilnehmers durch „Fitness-Sonja“ integriert werden.

 

3. Teilnahme / Gesundheit / Vertragsschluss

Die Teilnahme an einem Training mit „Fitness-Sonja“ ist nur auf Basis eines mündlichen/schriftlichen Vertragsschlusses zwischen Teilnehmer und "Fitness-Sonja" bzw. zwischen "Fitness-Sonja" und dem Erziehungsberechtigten möglich, sofern der Teilnehmer das 18.te Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Bei Teilnehmern mit gesundheitlichen Einschränkungen ist auf Nachfrage eine ärztliche Sporterlaubnis beizulegen.

Mit einer Anmeldung, bzw. Terminvereinbarung zum Training bietet der Vertragspartner der Firma "Fitness-Sonja" den Abschluss eines Vertrages verbindlich an. Die Anmeldung bedarf der Wort- oder Schriftform (elektronische Post ist ebenfalls verbindlich) und ist Vertragsbestandteil. Die schriftliche Anmeldung bzw. Terminvereinbarung kann durch eine schriftliche Bestätigung durch "Fitness-Sonja" erfolgen, wenn die Anmeldung bzw. Terminvereinbarung nur telefonisch erfolgt ist.

 

Ein Vertrag über die Teilnahme an einem Training kommt zustande, wenn der Vertragspartner den Vertrag bzw. eine schriftliche Terminbestätigung von "Fitness Sonja" erhalten hat. Diese kann gleichzeitig mit der Anmeldung bzw. Terminvereinbarung nach telefonischem Kontakt erfolgen. Der Vertrag ist mit dem gegenseitigen Unterzeichnen oder der schriftlichen Vertragsannahme durch "Fitness-Sonja" oder der Anzahlung, Rest- oder Gesamtzahlung fristgemäß zu den im Vertrag vermerkten oder in diesen AGB enthaltenen Fälligkeitsterminen rechtskräftig. Die AGB von „Fitness-Sonja“ sind dadurch anerkannt.

Wenn nicht anders und in schriftlicher Form vereinbart, gilt der Vertrag auch als gültig, wenn der Vertragspartner die Anzahlung, Rest- oder Gesamtzahlung fristgemäß zu den im Vertrag vermerkten oder in diesen AGB enthaltenen Fälligkeitsterminen leistet.

 

Grundsätzlich erfolgt die Teilnahme jeglicher Personen, auch nach Absprache, immer auf eigene Verantwortung.

 

4. Rücktritt vom Vertrag durch Fitness-Sonja

Bei falsch gemachten Angaben (Anmeldung, Gesundheitsfragebogen) kann "Fitness-Sonja" ohne Kostenrückerstattung vom Vertrag zurücktreten.

"Fitness-Sonja" hat das Recht, bis zum Beginn und noch während eines begonnenen Trainings, vom Vertrag zurückzutreten, wenn durch äußere Einflüsse (z.B. defektes Trainingsgerät oder ungeeignete Räume bei Personaltrainings in Räumen des Teilnehmers) Gefahr für die Teilnehmer des Trainings besteht.

Bedingt ein Unfall, eine Verletzung oder eine plötzlich auftretende Krankheit bei einem oder mehreren Teilnehmern eine Abweichung vom geplanten Training, so haben Maßnahmen der Ersten Hilfe und der ärztlichen Versorgung Vorrang vor dem geplanten Ablauf des Trainings.

Teilnehmer, die durch ihr äußeres Erscheinen und durch Äußerungen rassistisches, völkerverachtendes oder faschistoides/extremistisches Gedankengut propagieren, können von "Fitness-Sonja" ohne vorherige Abmahnung vom Training ausgeschlossen werden. Dies gilt auch für Teilnehmer, welche das Training in anderer Art und Weise zu stören versuchen. In diesem Falle besteht für den die Störung verursachenden Teilnehmer oder für die Gruppe kein Anspruch auf Rückerstattung des Preises und für eventuelle entstehende Kosten wie An-& Abfahrt etc.

"Fitness-Sonja" behält sich vor das Verhalten des verursachenden Teilnehmers oder der verursachenden Mitglieder einer Gruppe zur Anzeige zu bringen. Auch gehen entstehende Kosten zur Durchsetzung von Ruhe und Ordnung voll zu Lasten der Verursacher.

"Fitness-Sonja" ist ebenfalls befugt über die Untauglichkeit (z.B. Trunkenheit, Drogen) von Teilnehmern zu entscheiden und diese vom Training auszuschließen. In diesen Fällen hat der Teilnehmer kein Recht auf Rückerstattung des Preises.

Grundsätzlich werden alle vom Teilnehmer verursachten Sachbeschädigungen und Materialverluste sowie sämtliche Kosten für Reparatur, Wiederbeschaffung und Ausfall in Rechnung gestellt. Dies gilt auch im Bereich Schulklassen- und Jugendangebote; hier haftet der/ die Erziehungsberechtigte/Verantwortliche. Der Abschluss einer eigenen Haftpflichtversicherung wird daher grundsätzlich empfohlen. Dies schließt vorsätzliche, fahrlässig oder grob fahrlässig herbeigeführte Sachbeschädigungen oder Materialverluste, dies gilt auch bei unsachgemäßen Umgang mit zur Verfügung gestelltem Material im Bereich Schulklassen- und Jugendangebote, mit ein.

„Fitness-Sonja“ hat das Recht im Falle von Krankheit oder höherer Gewalt Termine spätestens 24h vorher abzusagen. In diesem Fall erhält der Teilnehmer bei geleisteter Vorauszahlung eine volle Rückerstattung der Trainingsvergütung und es kann ein Ersatztermin vereinbart werden.

 

5. Stellvertretung

Wird "Fitness-Sonja" als Trainer durch ein Fitness-Studio gebucht, kann Sie Kurstermine bis 24h vor deren Beginn schriftlich per Brief oder E-Mail oder Telefonat absagen. Die Organisation einer Kursvertretung in diesem Fall ist Sache des Studios.

 

6. Rücktritt vom Vertrag durch den Vertragspartner:
Jeder Vertragspartner hat grundsätzlich das Recht vom abgeschlossenen Vertrag in Form einer schriftlichen Kündigung zurückzutreten. Dieser Vertragsrücktritt (Stornierung) kann nur durch die im Vertrag als Vertragspartner benannte Person und in schriftlicher Form erfolgen. Bei einer Vertragskündigung bzw. Stornierung durch den Vertragspartner zählt der Zeitpunkt des nachweislichen Eingangsdatums der Stornierung bei "Fitness-Sonja".

Treten einzelne Teilnehmer einer Gruppe vom Vertrag zurück, so hat diese Vertragsänderung ebenfalls in schriftlicher Form durch den die Vertretungsvollmacht ausübenden Vertragspartner zu erfolgen. Für die Teilnehmer, welche aus dem Vertrag ausscheiden, gelten die gleichen Prozentsätze der sog. Stornierungsgebühren, berechnet auf den Einzelteilnehmer, wie unten gezeigt. Erreicht in diesem Falle die Anzahl der verbliebenen Personen einer Gruppe nicht mehr die zuvor im Vertrag vereinbarte Teilnehmerzahl für einen bestimmten, der Gruppenstärke entsprechenden Preis, so erfolgt eine entsprechende Höherstufung der Gruppe entsprechend der von "Fitness-Sonja" erstellten Preislisten oder gemachter Angebote.

Bei Rücktritt werden folgende Stornierungsgebühren, basierend auf den Gesamttrainingspreis bzw. bei der Stornierung einzelner Teilnehmer einer Gruppe basierend auf den Einzelteilnehmerpreis fällig:
ab Abschluss des Vertrags bis eine Woche vor Trainingsbeginn 10% mindestens EUR 20,00.
6.-3. Tag vor Beginn 70%. Ab dem 2. Tag und bei Nichterscheinen zu 100%

„Fitness-Sonja“ behält sich grundsätzlich vor auch ohne Angaben von Gründen von geschlossenen Verträgen zurücktreten zu können. Ein Schadensersatzanspruch seitens des Kunden besteht dabei nicht.

 

7. Preise und Zahlungsbedingungen

Bei geleisteten Dienstleistungen ist der vollständige Betrag 10 Werktage nach Rechnungsstellung per Überweisung unter Angabe der Rechnungsnummer zu begleichen. Auf Wunsch ist auch eine Barzahlung gegen Ausstellung einer Quittung möglich. Bezahlungen via Geldkarte sind ausgeschlossen. Für eine fristgerechte Zahlung ist der Tag des Zahlungseingangs auf dem Konto von "Fitness-Sonja" maßgeblich.

Für alle Preise von "Fitness-Sonja" gilt die Bezahlung von 19% Umsatzsteuer. "Fitness-Sonja" behält sich bei Erhöhung von Steuern und Versicherungen, sofern letztere durch den Auftraggeber gefordert sind (bspw. Betriebshaftpflichtversicherung) die Weitergabe an den Vertragspartner vor.

 

 8. Fälligkeit und Verzugsfolgen

Bei verspäteter Zahlung (Zahlungsverzug) deren Ursache nicht durch „Fitness-Sonja“ zu vertreten ist, behält „Fitness-Sonja“ sich vor das gerichtliche Mahnverfahren einzuleiten. Darüber hinaus berechtigt Zahlungsverzug „Fitness-Sonja“  zur außerordentlichen Vertragskündigung. Sämtliche Ansprüche auf Vergütung für bereits erbrachte Leistungen sowie Schadenersatz für vorbereitende Leistungen (z.B. erstellte Choreografien, Anschaffung von Sportgeräten die Gegenstand des außerordentlich gekündigten Vertrages waren und sind) bleiben weiterhin bestehen, darüber hinaus sämtliche ggf. vereinbarten Vertragsstrafen. Gleiches gilt, werden fällige Zahlungen (Rechnungszahlungen) unrichtig, nicht oder verspätet entsprechend den Angaben im Vertrag geleistet bzw. nicht als Bezahlung des Preises ausgewiesen. Ggf. wirksam werdende Stornierungsgebühren werden von "Fitness-Sonja" ebenfalls erhoben.

 

9. Haftung und Versicherung

Die Haftung für Schäden jeglicher Art im Zusammenhang mit einer Dienstleistung von „Fitness-Sonja“ wird ausgeschlossen sofern diese nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurden.

„Fitness-Sonja“ haftet nicht für Schäden, die dem Teilnehmer während des Trainings oder durch die Nutzung der zur Verfügung gestellten Trainingsgeräte sowie durch die Inanspruchnahme der Dienstleistungen entstehen. Für von Teilnehmern mitgebrachte Gegenstände, insbesondere Wertgegenstände und Bekleidung übernimmt „Fitness-Sonja“ keine Haftung. Das Mitbringen solcher Gegenstände erfolgt auf eigene Gefahr.

 

Sämtliche Anweisungen und Entscheidungen des Trainers während einer "Fitness-Sonja"  Trainingsveranstaltung sind bindend. Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass bei Zuwiderhandlungen oder Verstößen zu Lasten der Sicherheit – der Teilnehmer bzw. die betreffenden Mitglieder einer von „Fitness-Sonja“ erbrachten Dienstleistung - ausgeschlossen werden können. Das Haftungs- und Kostenrisiko liegt in einem solchen Fall ausschließlich beim Teilnehmer. "Fitness-Sonja" übernimmt keine Haftung für abhanden gekommene, beschädigte oder gestohlene Gegenstände der Teilnehmer oder der Sporteinrichtung, Schule, Sporthalle oder des Fitnessstudios. Ebensowenig für beschädigte, verlorene, verschmutzte oder unbrauchbar gewordene Bekleidungsstücke sowie für während des Kurses mitgeführte Gegenstände (Handy, Schuhe, Schmuck etc.) Bei Trainings in Fitnessstudios, Sporthallen oder vergleichbaren Einrichtungen ist durch die Teilnehmer die entsprechend gültige Hausordnung bzw. Verordnungen einzuhalten.

 

Bei Unfällen oder Verletzungen bzw. Verdacht auf Verletzungen von Teilnehmern muss dies „Fitness-Sonja“ ohne jegliche Verzögerung angezeigt werden. Erfolgt dies nicht, erlischt jegliche Haftung durch „Fitness-Sonja“.

 

11. Voraussetzungen zum Buchen eines oder mehrerer Termine

Die Buchung eines oder mehrerer Termine kann ausschließlich von Personen erfolgen, die das 18. Lebensjahr vollendet und voll geschäftsfähig sind. Für Jugendliche vor Vollendung des 18. Lebensjahres bedarf es der Einwilligung der Erziehungsberechtigten. Eine Teilnahme vor Vollendung des 15. Lebensjahres ist nicht möglich. 

 

12. Diverses

Es besteht die Möglichkeit privat gebuchte Einzelpersonaltrainings an andere Personen schriftlich zu übertragen oder mit einer Absage bis 48h vorher zu einem späteren Zeitpunkt wahrzunehmen. Erfolgt keine Absage bis 48h vor Trainingsbeginn ist der Gesamtbetrag in jedem Fall fällig.

Für Fitnessstudios gelten die oben genannten Bedingungen.

 

13. Änderung Kundendaten

Jede Änderung (Name, Email, Adresse, Gesundheitszustand etc.) ist „Fitness-Sonja“ unverzüglich mitzuteilen.

 

15. Datenschutz

Mit Anerkennung dieser AGB willigen Sie ein, dass „Fitness-Sonja“ Ihre persönlichen Daten erhebt und speichert. Diese werden zu keinerlei Zwecken an Dritte weitergegeben.

Bei Terminänderungen oder  -absagen durch „Fitness-Sonja“ erklären Sie sich damit einverstanden, von „Fitness-Sonja“ über eine Möglichkeit mit Ihnen Kontakt aufzunehmen (z.B. per Email oder Handy) kontaktiert zu werden.

 

16. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmevereinbarungen unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Beide Parteien vereinbaren dass jegliche Nebenabreden schriftlich festgehalten werden.

 

 

 

Verantwortlich:

Fitness-Sonja
Sonja Maria Lipp
Sitzendorfer Straße 4
12687 Berlin

Telefon: 0170 / 6 04 36 98

 

Termine werden nach Absprache vereinbart. Kontaktieren Sie mich via Telefon unter oben genannter Telefonnummer, via Whatsapp, IMessage oder SMS sowie Email.

 

E-Mail: fitness-sonja@gmx.de

sonja.lipp@gmx.de, sonja@fitness-sonja.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2011-2016 • Fitness-Sonja • Sonja Maria Lipp